Autor: Eduard Urssu Seite 3 von 41

FeierabendKonzert zum Advent

In der Reihe der „Feierabendkonzerte“ in der Kirche St. Suitbertus in der Elberfelder Südstadt spielt am Mittwoch (14.12.22) um 19.30 Uhr Organist Simon Schuttemeier zum Thema „Advent, Advent…“ eine Auswahl adventlicher Orgelkompositionen von Bach, Demessieux und eigene

Weiterlesen

Nachhaltig (nicht nur) für Wuppertal

Während seiner Zeit in Wuppertal hat Johann Gregor Breuer (20.11.1821 – 2.04.1897) segensreich in und für Wuppertal gewirkt. Am nachhaltigsten wirkt sicherlich die Gründung des ersten Gesellenvereins. Aus diesem erwuchsen unter der Führung von Adolph Kolping die Kolping-Gesellenvereine, heute das internationale Kolpingwerk. Und Breuer tat viel mehr als das. Er hatte vor allem die Not der Bevölkerung im Blick. Er war ein großartiger Netzwerker und gründete zahlreiche Vereine und katholische Initiativen. 
Die von ihm gegründete Gesellschaft Parlament hat immer noch Bestand.

Weiterlesen

Neuer Zuschnitt Pastoraler Einheiten?

Das Stadtdekanat Wuppertal wird sich weiterhin für eine Beteiligung aller Wuppertaler Gemeinden und GremienvertreterInnen im Prozess #ZusammenFinden einsetzen, um ein konstruktives und tragfähiges Ergebnis zu erzielen.

Erzbistum Köln stellt neuen Zuschnitt von Pastoralen Einheiten vor.
Nach intensiven Beratungen in den derzeit 177 Seelsorgebereichen ist in den meisten Fällen die Entscheidung gefallen, in welche Pastoralen Einheiten sich das Erzbistum Köln zukünftig gliedern wird. Damit stehen nun – zumindest weitestgehend – die ca. 65 geografischen Räume fest, in denen in Zukunft Seelsorge gestaltet werden soll. In einigen Fällen ist bewusst noch keine Entscheidung getroffen. Mit den Verantwortlichen aus den betroffenen Seelsorgebereichen werden weitere Gespräche geführt, um zu einer Lösung zu kommen.

Weiterlesen

Papst, Bischöfe und Gewaltenteilung?

Gastvortrag von Prof. Dr. Thomas Schüller zum Thema „Papst, Diözesanbischöfe und Gewaltenteilung – ist eine absolutistische Wahlmonarchie kirchenrechtlich reformierbar?“ am 11.01.2023 um 10 Uhr im Hörsaal 1 der Bergischen Universität Wuppertal. Interessierte sind herzlich eingeladen. Es ist keine Anmeldung nötig.

Vorweihnachtliche Stimmung

Zu „Geschichten und Musik vor Weihnachten mit Kaffee und Kuchen“ lädt Rita Reineke am 27. November um 15 Uhr in die Suitbertuskirche in der Kölner Straße ein. Rita Reineke trägt eine Auswahl an Texten vor. Darunter sind Kindheitserinnerungen, aber auch Briefe bekannter Persönlichkeiten. Etwas von Alledem findet sich in den ausgewählten Texten, die, ergänzt durch passende Musik, in die

Weiterlesen

Büdchen in Barmen

Foto: Andreas Romano

Das Kirchenbüdchen der Gemeinde St. Antonius in Barmen wird auch in diesem Jahr wieder auf dem Barmer Weihnachtsmarkt geöffnet sein. Noch bis 23. Dezember 2022 präsentieren sich dort viele Gemeinden, Gremien, Gruppen, Vereine sowie caritative und diakonische Einrichtungen Wuppertals

Weiterlesen

Unterstützung für Kinshasa

Die St. Laurentius-Schule am Robert-Daum-Platz lädt nach der langen Corona-Pause am kommenden Samstag (26.11.2022) von 14 bis 17 Uhr wieder zum großen Adventsbasar in und um das Schulgebäude ein. Zu diesem Anlass haben die Schüler gemeinsam mit den Lehrern

Weiterlesen

Vom Wissen zum Handeln

Das Katholische Stadtdekanat Wuppertal und das Bildungswerk Wuppertal laden gemeinsam mit der Evangelischen Citykirche im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Umkehr und ökologischer Aufbruch“, die am 2. November mit einer Podiumsdiskussion eröffnet wurde, zu Workshops ein, die unter dem Motto „vom Wissen zum Handeln“ verschiedene Lebensbereiche in den Blick nimmt. Der erste Workshop findet am 17.11.2022 um 18 Uhr in der Evangelischen Citykirche, Kirchplatz 1, statt.
Worum geht es?
Wie man is(s)t, ob von vegetarisch bis vegan, ist eine seit vielen Jahren politische bis polemisch

Weiterlesen

Konzert in St. Suitbertus

In der Reihe der „Feierabendkonzerte“ in der Kirche St. Suitbertus in der Elberfelder Südstadt spielt am Mittwoch (09.11.2022) um 19.30 Uhr Organist Tim Grummich aus Düsseldorf eine Auswahl von Orgelkompositionen europäischer Meister. Das Thema an diesem Abend lautet „Der Heilige Geist in unterschiedlichen Facetten“. Tim Grummich lässt dabei unter anderem Werke von Bach, Reger und Mendelssohn erklingen. Am Ende des Konzerts gibt es die Möglichkeit, mit dem Interpreten des Abends ins Gespräch zu kommen. Die „Feierabendkonzerte“ werden zur Unterstützung des Orgelprojekts der Gemeinde veranstaltet. Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Konzert in St. Antonius

Der Antonius-Chor lädt heute (06.11.2022) um 17 Uhr zur Aufführung des Requiems von W.A. Mozart in die Kirche St. Antonius in Wuppertal-Barmen ein. Mitwirkende sind neben dem Antonius-Chor die Kantorei Dreiklang unter der Leitung von Eva Caspari, der Chor der Konzertgesellschaft Wuppertal unter der Leitung von Georg Leisse sowie Choristen der Kantorei Barmen-Gemarke. So werden über 100 Sängerinnen und Sänger mitwirken. Die Leitung haben Georg Leisse und Stefan Starnberger. Die Eintrittskarten gibt es zum Preis von 18 Euro unter anderem bei www.wuppertal-live.de.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén