Seite 2 von 39

Neuer Lehrgang startet

Die TelefonSeelsorge Wuppertal ist eine ökumenische Einrichtung, die von der evangelischen und katholischen Kirche getragen wird und deren Arbeit auf christlichen Grundsätzen beruht. Unabhängig von Konfession, Weltanschauung, Nationalität, Geschlecht und sexueller Orientierung bietet sie Menschen in Not und Krisensituationen anonym und rund um die Uhr ein offenes Ohr und telefonische Hilfe an. Diesen Dienst ermöglichen derzeit 80 ausgebildete ehrenamtliche Mitarbeiter*innen. Sie interessieren sich für Menschen? Sie haben Einfühlungsvermögen? Sie können gut zuhören und sind geduldig?

Weiterlesen

Energiesparen – aber richtig!

Die Katholische Familienbildungsstätte lädt am kommenden Mittwoch (19.10.2022) um 18 Uhr zu einem Infoabend zu dem Thema „Energiesparen im Privathaushalt“ in die Bernhard-Letterhaus-Str. 9 ein. Die Preise für Strom und Heizenergie sind drastisch gestiegen. Zudem ist mit Blick auf die Nachhaltigkeit Energiesparen zu einem alltäglichen Thema geworden. Vielerorts findet man zahlreiche Informationen und Tipps, wie man Energie sparen kann. Aber welche Maßnahme bringt eigentlich wie viel Ersparnis?

Weiterlesen

Schule fertig? Und jetzt?

Schule fertig – und jetzt? Wer sich noch nicht sicher ist, was er oder sie beruflich machen möchte oder vielleicht nur die Wartezeit auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz überbrücken möchte, sollte ein FSJ oder den BFD in Betracht ziehen. Die Katholische Jugendagentur in Wuppertal bietet viele Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD) an. Dabei ist das Einsatzgebiet nicht nur auf Wuppertal beschränkt.

Weiterlesen

Hilfe für Geflüchtete

Weiterhin fliehen viele Menschen vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland. Insbesondere Eltern mit Kindern benötigen große Unterstützung. Daher bietet das Katholische Bildungswerk und die Katholische Familienbildungsstätte gemeinsam mit den Netzwerkpartnern von Stadt und Caritas Sprachkurse und Eltern-Kind-Gruppen für Geflüchtete aus der Ukraine an.

Weiterlesen

Psychische Erkrankung und Behinderung

Susanne Tillmann ist als Pastoralreferentin in der Seelsorge in der Stiftung Tannenhof und für das Stadtdekanat Wuppertal beauftragt und arbeitet mit Menschen mit psychischer Erkrankung und Behinderung.

Susanne Tillmann hat Katholische Theologie in Bonn studiert und die erste Planstelle in der Gemeindearbeit in Köln angetreten. Da hatte sie aber bereits 5 Jahre ehrenamtliche Arbeit in der Bahnhofsmission hinter sich und Köln bereits auf vielfältige Art und Weise kennengelernt. Nach 6 Jahren wechselte sie zur Gemeindearbeit in die Psychiatrieseelsorge in der Region Düsseldorf/Rheinkreis Neuss.
Angefangen im LVR-Klinikum Düsseldorf, über das Alexius-Josef-Krankenhaus in Neuss, regionalisierte sich ihre Arbeit zunehmend im Rahmen der Inklusionsbewegung. Neue Wohnheime, lokale Teilhabekreise und Netzwerke entstanden dezentral. Erreichbar ist Susanne Tillmann per Mail unter susanne.tillmann@erzbistum-koeln.de.

Weiterlesen

Gesund durch den Winter

Die Katholische Familienbildungsstätte in Barmen lädt am 10.10.2022 um 19.30 Uhr zu einem Infoabend zu dem Thema „Kindergesundheit“ in den Kindergarten St. Christophorus am Schliemannweg 62 ein. Gerade in der kalten Jahreszeit häufen sich bei kleinen Kindern die Infekte. Nicht enden wollender Schnupfen, Husten, Fieber und Ohrenschmerzen finden im noch wenig beanspruchten kindlichen Immunsystem schnell Zugang. Aber auch Pseudokrupp, Bauchweh und Nasenbluten sind leider nicht selten Alltagsbegleiter der Kleinen. Wie aber können diese Krankheiten behandelt werden?

Weiterlesen

Auf Laurentius’ Spuren

Die Wuppertaler Historikerin Elke Brychta leitet am kommenden Samstag (08.10.22) eine Führung über den Elberfelder Laurentiusweg. Der Heilige Laurentius ist nicht nur Patron von Elberfeld und Wuppertal, er hat auch die Geschichte und das Gesicht Elberfelds geprägt. Der Elberfelder Laurentiusweg führt dabei an wichtige Orte Elberfelds und erschließt den heutigen Stadtteil aus einer neuen Perspektive.

Weiterlesen

Projekt “Guter Start”

Mit dem Projekt „Guter Start“ in der katholischen Gemeinde St. Antonius in Barmen erhalten Familien mit Kindern ehrenamtliche Unterstützung durch den Lotsenpunkt St. Antonius. Die kostenlose Hilfe erleichtert den Familien die vielleicht anstrengende Zeit mit Ihrem Neugeborenen oder Kleinkind und ist begrenzt auf drei Monate.

Weiterlesen

Tiersegnung auf Laurentiusplatz

Die Katholische Citykirche Wuppertal lädt am kommenden Dienstag (04.10.2022) um 17 Uhr alle Besitzer großer und kleiner Tiere zur 19. Tiersegnung auf dem Laurentiusplatz ein. Pastoralreferent Dr. Werner Kleine wird die Tiere und ihre Besitzer segnen. Die Tiersegnung soll verdeutlichen, dass die Tiere dem Menschen anvertraut worden sind. Daher übernimmt der Mensch eine besondere Verantwortung für die Schöpfung und seine Mitgeschöpfe.

Weiterlesen

Interkulturelle Woche Wuppertal

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zur Interkulturellen Woche findet am kommenden Dienstag (04.10.2022) um 19 Uhr im Internationalen Begegnungszentrum der Caritas, in der Hünefeldstr. 54a, eine Lesung mit dem bekannten Wuppertaler Autor Herrmann Schulz statt. Hermann Schulz liest aus seinem Roman „Therese – das Mädchen, das mit Krokodilen spielte“, und berichtet über Therese, die 1900 in Wuppertal geboren wurde. Thereses Vater ist Chef einer Gruppe von Togoern, die auf Völkerschauen und Kolonialausstellungen auftraten.

Weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén