Kategorie: Allgemein Seite 2 von 12

St. Maria Magdalena

Jeden Sonntag ab 8 Uhr wird auf dieser Internetseite eine Messe aus dem Wuppertaler Stadtgebiet ausgestrahlt. Abwechselnd werden Seelsorger aus dem gesamten Stadtdekanat in ihren Kirchen auf dieser Internetseite online zu sehen sein. Den Anfang macht am 22. März Pfarrer Martin Schlageter aus der Pfarreiengemeinschaft Wupperbogen-Ost, der die Heilige Messe in der Kirche Sankt Maria Magdalena in Wuppertal-Beyenburg feiert. Ernste und dringende Gebetsanliegen können ab sofort per E-Mail mitgeteilt werden.

Den Link zum Video gibt es hier.

 

 

Gebet in besonderer Zeit

Herr, steh uns bei mit Deiner Macht,
hilf uns, dass Verstand und Herz sich nicht voneinander trennen.
Stärke unter uns den Geist des gegenseitigen Respekts, der Solidarität und der Sorge füreinander. Hilf, dass wir uns innerlich nicht voneinander entfernen, wenn wir Abstand halten müssen.
Stärke in allen die Fantasie, um Wege zu finden, wie wir miteinander in Kontakt bleiben.
Gott, unser Herr, wir bitten Dich:
Gib, dass wir auch in dieser Zeit unseren Glauben vertiefen, aneinander denken und verantwortlich handeln. Lass uns diese Prüfung ernst nehmen und bestehen. Sei gepriesen in Ewigkeit. Amen.

Es kann ein Vater unser und ein Gegrüßet seist du Maria angefügt werden.

Nach einem Gebet von Bischof Dr. Stephan Ackermann, Bistum Trier

Heilige Messe am Sonntag

Im Stadtdekanat Wuppertal werden auch weiterhin Heilige Messen am Sonntag mit den Gemeinden gefeiert – allerdings ohne Gemeinde. Jeden Sonntag ab 8 Uhr wird auf dieser Internetseite eine Messe aus dem Wuppertaler Stadtgebiet ausgestrahlt. Abwechselnd werden Seelsorger aus dem gesamten Stadtdekanat in ihren Kirchen auf dieser Internetseite online zu sehen sein. Am morgigen Sonntag, 22. März., feiert Pfarrer Martin Schlageter aus der Pfarreiengemeinschaft Wupperbogen-Ost die Heilige Messe in der Kirche Sankt Maria Magdalena in Beyenburg. Ernste und dringende Gebetsanliegen können ab sofort per E-Mail mitgeteilt werden.

Bestattungen finden statt

Verstorbene Menschen werden auch in dieser Zeit weiter in Würde bestattet werden, aber unter anderen Bedingungen und in einer nicht öffentlichen Bestattung. Die Pfarrerinnen und Pfarrer der Kirchen und die Beerdigungs-Beauftragten sowie die Bestattungsunternehmen stehen den betroffenen Hinterbliebenen bei und lassen sie nicht allein in dieser besonders schmerzlichen Situation. Sie besprechen mit den Angehörigen den besonderen Ablauf einer Bestattung in Zeiten von Corona.

Schließung der Friedhofskapellen

Ab sofort gelten auch für Bestattungen auf den katholischen Friedhöfen in Wuppertal die Maßnahmen, die die Stadt Wuppertal als „Allgemeinverfügung zur Durchführung von öffentlichen und privaten Veranstaltungen“ angeordnet hat. Mit ihnen soll die Verbreitung des Corona-Virus verzögert werden.

Prüfungen finden statt

Auch die die Erzbischöflichen Schulen in Wuppertal folgen der Vorgabe der nordrhein-westfälischen Landesregierung sowie des Ministeriums für Schule und Bildung und stellen den Unterrichtsbetrieb angesichts der Vorsorge gegen eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus ab morgen vorläufig ein. Die Vorgabe gilt zunächst bis zum Beginn der Osterferien. Die vorzeitige Einstellung des Unterrichts bis zum Ende der Osterferien hat aber grundsätzlich keine Auswirkungen auf die Terminsetzungen

Weiterlesen

Gottesdienste auf domradio.de

Das Erzbistum Köln stellt  die Feier von öffentlichen Gottesdiensten ab dem morgigen Sonntag an allen Orten auf seinem Gebiet ein. Die Regelung gilt bis Karfreitag, 10. April. Die Gläubigen sind gebeten, Gottesdienstübertragungen in Fernsehen, Radio oder Internet zu verfolgen. Eine Übersicht ist auf der Internetseite www.erzbistum-koeln.de zu finden. In der gegenwärtigen Ausnahmesituation gelten

Weiterlesen

Weitere sechs Jahre

Nach Ablauf der sechsjährigen Amtsperiode wurde der bisherige Wuppertaler Stadtdechant Dr. Bruno Kurth erneut für weitere sechs Jahre zum Stadtdechanten von Wuppertal ernannt. Als Stadtdechant ist Dr. Bruno Kurth der höchste Repräsentant der katholischen Kirche in Wuppertal. In dieser Funktion vertritt er nicht nur in besonderem Auftrag des Erzbischofs von Köln

Weiterlesen

Coronavirus im Gottesdienst

Hinweise zur Vermeidung von Ansteckungen mit dem Coronavirus in Gottesdiensten und Kirchenräumen (Auszug)
Aufgrund von Fällen des Coronavirus in Deutschland hat das Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz Hinweise zur Vermeidung von Ansteckung an

Weiterlesen

Gravierende Veränderungen

An diesem Wochenende (25./26.01.2020) wurden in den kath. Seelsorgebereichen auf den Südhöhen und im Wuppertaler Westen in Vohwinkel und Sonnborn gravierende personelle Veränderungen offiziell bekanntgegeben. Nach langjährigem Dienst auf den Südhöhen wird Pfr. Winfried Breidenbach im Sommer in den Ruhestand treten. In 2021 wird auch Gemeindereferentin Cordula Krause in den Ruhestand gehen und Pastoralreferent Markus Boos die Stelle wechseln. Überraschend kam für die Gemeinden im Wuppertaler Westen die Nachricht, dass Pfarrer Dirk Baumhof (Foto)

Weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén